Dienstag, 17. Oktober 2017

Schaudern und hoffen

orf.at


Auch wenn man eh schon damit gerechnet hat, gab’s immer noch diesen Funken Hoffnung, doch letztendlich sieht es nun mal so aus. KurzÖVP und FPÖ kommen gemeinsam auf fast 60 Prozent der Wählerstimmen. Mit anderen Worten heißt das, dass mehr als die Hälfte der Österreicherinnen und Österreicher wollen, dass dieses Land weit nach rechts rückt. Dies ist der Wählerwille und somit auch zu respektieren.
 
Über das Warum und wie es soweit kommen konnte ist täglich in den Zeitungen zu lesen (und damit meine ich jetzt nicht irgendwelche Gratis- oder Sex&Crime-Blätter). 
 
Was nimmt man jetzt als einer, dem es vor einem politischen Rechtsruck immer schaudert aus dieser Wahl mit? Jede Legislaturperiode geht einmal zu Ende (auch wenn das jetzt sehr naiv klingt).
 
Die Schauspielerin Adele Neuhauser hat es heute in der Kleinen Zeitung so formuliert: „… Ich freue mich also schon jetzt auf das Ende dieser Periode“.
 
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Montag, 9. Oktober 2017

60 Minuten - Playlist vom 9. Oktober 2017


Österreich-Edition


Bionic Babies
How my heart beats
Morgen es wird schön
Sadeyed man
Avec
Oh boy
Draw November
Fake control
Avec
Darling
Monsterheart
Sleep
Avec
Bones
M185
Time o the signs
Hidden by the grapes
Blossom tree
Avec
Nfyt
Clara Luzia
Moodswing
Laura Zotti
I don’t need someone
Robert Rotifer
I’ll be in your song
Hansi Dujmic
Ausgeliefert

Montag, 11. September 2017

60 Minuten - Playlist vom 11. September 2017




Tom Waits
Just the right bullets
The Police
So lonely
Sting
I can’t stop thinking about you
Wallis Bird
That leads the way
Sting
One fine day
Steven Wilson
Permanating
Sting
Inshallah
Duke Garwood
Blue
Public Service Broadcasting
Progress
Sting
Down, down, down
Sue the night
From the mire
Dan Croll
One of us
Horse thief
Mountain town
Kim Janssen
Gouldians


Donnerstag, 24. August 2017

Der gebürtige Kärntner



Wenn’s nicht so traurig wäre, würde ich ja Tränen lachen, aber Folgendes ist tatsächlich passiert und war so in den Medien zu verfolgen.

Heute lese ich in der Zeitung, dass sich die Kärntner FPÖ-Jugend am neuen „Mister Kärnten“ stößt. Kurz die Erklärung dazu: es liegt am Geburtsort des Siegers. Der ist nämlich gebürtiger Iraner, lebt seit seinem 10. Lebensjahr in Österreich und besitzt auch noch die österreichische Staatsbürgerschaft.
 
Oha, das ist dann wohl wirklich zu viel des Guten. Was zu weit geht, geht einfach zu weit. Wo kommen wir denn da hin, als Nächstes spielt dann vielleicht ein Fußballer mit dunkler Hautfarbe für das österreichische Fußballnationalteam oder schlimmer, wird jemand mit holländischen Vorfahren Bundespräsident in diesem schönen Land.
 
Ich empfehle hier den Gang zum Verfassungsgerichtshof. Vielleicht kann man die Wahl zum Mister Kärnten anfechten?
 
Wobei es würde auch den einfacheren Weg geben …. die Angst gegenüber dem Fremden und Unbekannten abbauen. Wie wär’s mit einem direkten Kontakt? Man wird überraschenderweise feststellen, dass es sich hier um Menschen wie du und ich handelt, Menschen die lachen und weinen, die genauso Angst haben wie wir.
 
Aber ich weiß nicht, ob es mir zusteht, diese Zeilen hier überhaupt zu schreiben, ich bin ja selbst nicht einmal gebürtiger Kärntner, o o ….

Montag, 14. August 2017

60 Minuten - Playlist vom 14. August 2017




Wir blicken weit zurück und haben die längste Playlist ever in dieser Ausgabe!


Weezer
Island in the sun
Fuzzy Vox
Don’t leave me behind
The Electric Prunes
The great banana hoax
Mondo Fumatore
Just like breakwater
Moby Grape
Fall on you
The Dustaphonics
You don’t love me anymore
Albert King
Oh, pretty woman
DTCV
Histoire seule
Pavo Pavo
Annie Hall
The Doors
People are strange
Fox and Bones
You’re so easy
Man & The Echo
Room with a view
Tasseomancy
Claudine
Oh! Gunquit
Nomads of the lost
Huck Blues
About home
Ivory Clay
Whatever there was

Freitag, 14. Juli 2017

We'll walk in Fields of Gold



Es gibt jedes Jahr für mich so diesen speziellen Konzertmoment. Dieser Tage, genauer gesagt letzten Dienstag, hab ich diesen einen Moment in diesem Jahr (so far) beim Sting Konzert auf der Burg Clam erlebt.

Da spielt dieser noch immer gut aussehende Musiker gerade eine seiner schönsten Nummern Fields of Gold und nach der Reihe drehen sich die Leute von der Bühne weg. Der Grund war ein einfacher, die Sonne ist gerade dabei unterzugehen und zaubert zu dieser musikalischen Begleitung die perfekte Lichtstimmung. Wie das ausgesehen hat, seht ihr am Bild oben. Denn ja, auch ich musste mich da einfach umdrehen, sorry Sting.

Sting spielt übrigens am 25. Juli 2017 in Cividale del Friuli und ich wünsche all jenen, die dabei sind, eine ebenso beeindruckende (Licht)Stimmung.

Montag, 10. Juli 2017

60 Minuten - Playlist vom 10. Juli 2017



Vor 10 Jahren ist das Album "The Story" von Brandi Carlile erschienen. Jetzt gibt es die LP wieder, allerdings in Form von Coverversionen. Und sonst gibt's auch noch ein paar Lieder zu hören im Juli.


Liam Gallagher
Wall of glass
The Charlatans
Plastic machinery
Shovels & Ropes
Late morning lullaby
The Wytches
C-Side
Jim James
Wasted
Crystal Fighters
Yellow sun
Indigo Girls
Cannonball
Wayne Graham
Mexico
Marika Hackman
Boyfriend
Peter Perrett
How the west was won
Queen
39
Richard Dawson
Ogre
Many voices speak
Video child
James Vincent McMorrow
True care